Retter QUINTESSENZ BIO

BIO Quintessenz - Dekokt D1 - BIO Curcuma 60 ml

BIO Quintessenz - Dekokt D1 - BIO Curcuma 60 ml
 
 
 
Blättern:
Zurück
Vor
 

Manufaktur: Obsthof Retter

Artikel-Nr.: 43038813b

Lieferzeit 1-3 Werktage

6,90 Euro
Grundpreis 11,50 Euro / 100 ml

Auf den Merkzettel
 
 
 

Produktinformationen - BIO Quintessenz - Dekokt D1 - BIO Curcuma 60 ml

DIE PURE KRAFT AUS DER NATUR

Flaschenpreis 6,90

Ein Dekokt ist ein wässriges Extrakt aus Heilpflanzen, welches durch Abkochung des frischen oder getrockneten Pflanzenmaterials gewonnen wird. Dekokte wählt man bevorzugt bei Wurzeln, Rinden oder Früchten, deren Pflanzenstruktur schwer aufzubrechen ist. Auf diese Weise gelingt es besser, die gewünschten Wirkstoffe aus dem Pflanzenmaterial herauszulösen.

Dekokte haben nicht nur in der traditionellen europäischen Medizin, sondern ebenso in der chinesischen Heilkunde lange Tradition. Da die Zubereitung sehr aufwendig ist, werden in Apotheken meist fertige Dekokte angeboten. Die fachgerechte Zubereitung ist ausschlaggebend für ihre Wirksamkeit. So ist es wichtig bei der Herstellung sorgsam in einem geschlossenen System zu arbeiten, damit keine der leichter flüchtigen Inhaltsstoffe verloren gehen. Durch das aufwendige Zubereitungsverfahren werden alle wertvollen Inhaltsstoffe sorgsam aus dem Pflanzenmaterial herausgelöst und für unsere Bedürfnisse zur Verfügung gestellt.

Kurkuma mit Löwenzahnwurzel und Mariendistelfrüchten

Kurkuma in der TCM:

Element: Feuer, Geschmack bitter, Wirkung: erwärmend, Organe: Leber, Galle, Herz, Gedärme, Milz, Magen, Lunge, wirkt erwärmend und aktivierend, (Achtung, nicht bei Gallensteinen oder Gallenverschluss verwenden! Kurkuma aktiviert die Funktion von Leber und Galle und erhöht den Gallenfluss. Ist jedoch der Gallengang aufgrund von Gallensteinen verschlossen, so kann die Gallenflüssigkeit nicht in den Verdauungstrakt abfließen und Koliken können ausgelöst werden!)

Löwenzahn wirkt in der TCM kühlend, Organe: Leber, Galle, Magen, Darm, Niere, Blase, Milz. In der TEM gilt er als traditionelles pflanzliches Arzneimittel und verfügt über zahlreiche heilende Eigenschaften. Derzeit wird er auch in der Krebsprävention umfangreich erforscht. Als Bitterkraut wirkt er auf den Verdauungstrakt und hilft die Funktion von Leber und Galle wiederherzustellen.

Mariendistelfrüchte wirken in der TCM auf Leber, Gallenblase, Milz, Magen. In der TEM gelten sie als traditionelles pflanzliches Arzneimittel und wirken besonders gut bei toxischen Leberschäden und chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen.

Da die Wirkstoffe aus den getrockneten Früchten und der Wurzel schwer löslich sind, ist hier ein Dekokt eine gute Darreichungsform. Die Zusammensetzung ist optimiert den Funktionskreis: Leber-Galle-Verdauung zu stärken.